Menu
Home Home
Challenge 2008 Challenge 2008
Challenge 2009 Challenge 2009
Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen
Reglement Reglement
Programm Programm
Circuit Lignières Circuit Lignières
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Sponsoren_links
Garage Schmid Reinach

YOKOHAMA

Reglement

Wer driftet am schönsten?

Wer driftet am schönsten?
Pro Wertungslauf sind 2 Einzelrunden auf dem vorgegebenen Handlingkurs zu absolvieren (das bessere Resultat zählt für die Wertung). Von der Fachjury bewertet werden: die Gesamtdarbietung und im Speziellen zwei Kurven, in denen die Einfahrtsgeschwindigkeit, der Driftwinkel sowie die Länge des Drifts gemessen werden. Mit Metermarkierungen wird festgestellt, wann der Drift begann und über welche Strecke er andauerte. Das sogenannte LPM-System (elektronische Erfassung von Driftwinkel, Geschwindigkeit und Driftdauer mittels am Fahrzeug angebrachten Positions-Sensoren) ist ein weiteres Hilfsmittel, um die besten Drifts zu ermitteln.

Beifahrer erlaubt
Wer sich nicht hinters Steuer setzen, das Drift-Feeling aber dennoch live miterleben möchte, darf sich als Beifahrer melden. Fahrer und Beifahrer müssen einen Haftungsausschluss unterschreiben.
Es besteht Helmtragpflicht für Fahrer und Beifahrer.

Wenn der Drift neben der Strecke endet …
Die zu befahrende Piste wird fachmännisch präpariert (mit Auslaufzonen in den Kurven). Für den Fall, dass der Drift doch mal neben der Strecke endet und ein Fahrzeug abgeschleppt werden muss, sollte jedes Auto im Front- und Heckbereich über einen geeigneten Abschlepphaken verfügen (sogenannte Schraubhaken müssen bereits montiert sein).

Driftchallenge rechts
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*